Information & Buchung 01 / 50 50 22 20

Urlaub in Grönland

Von der einsamen Öde bis hin zu krachenden Eisberge


Grönland

Das zur Dänemark gehörende Grönland zählt gerade einmal 56,367 Einwohner bei einer Fläche von über 2 Millionen Einwohnern – gute Vorzeichen für alle Reisebegeisterten, die es etwas ruhiger möchten. Des Weiteren besticht Grönland durch sein umfangreiches Landschaftsbild und die dadurch entstehende Vielzahl an Aktivitäten, die Sie dort unternehmen können. Entdecken Sie die durchmischte Tierwelt in Kangerlussuaq, wo Sie die Möglichkeit haben Rentiere, Schneehasen, Polarfüchse und den seltenen Moschusochsen zu begegnen oder bestaunen Sie in Ilulissat einen der aktivsten Gletscher der Erde, der Sermeq Kujallec


Die Hauptstadt Grönlands entdecken

Bei einer Reise nach Grönland müssen Sie unbedingt in Ilulissat vorbeischauen. Hier befindet sich nämlich der Gletscher Sermeq Kujalleq. Er gilt als einer der aktivsten Gletscher der Welt und der Eisberg, welcher die Titanic 1912 zum sinken gebracht hat, soll hier seinen Ursprung gehabt haben! Jedoch hat Ilulissat noch mehr zu bieten. Bestaunen Sie zum Beispiel bei einer Walewatchingtour  die verschiedensten Arten von Walen aus nächster Nähe oder unternehmen Sie einen Spaziergang and der Eisfjord Kangia ( ein Natur-Weltkulturerbe der UNESCO). 

  • Walbeobachtung in Grönland
  • Diskobucht Grönland
  • Ilulissat Grönland
  • Wale
  • Wale
  • Eqi Gletscher Grönland
  • Diskobucht Grönland

Aktivitäten in Grönland –  Die Diskobucht

Die Diskobucht zählt als eine der Hauptattraktionen auf der Insel und lockt jährlich zahlreiche Besucher an. Bestaunen Sie das kalben der Eisberge aus nächster Nähe und lauschen Sie dem knarzen und knacken dieser Giganten, wenn ein großes Stück Eis vor Ihren Augen abbricht und mit einem lauten Geräusch ins Meer stürzt. Des Weiteren bietet Ihnen die Bucht auch die Möglichkeit zu einer Whale Watching Tour, wo Sie aus nächster Nähe diese Meeresriesen beobachten können. Zu den am häufigsten vorkommenden Walarten gehören die Buckelwale und die Finnwale. Einheimische berichten, dass die Wale quasi die Tourismus-Saison einläuten. 


Die Kultur Grönlands entdecken – Sermermiut

Wandern Sie auf der Nordseite des Eisfjords zur verlassenen Siedlung Sermermiut, wo sich vor 4000 Jahren die ersten Menschen in Grönland niedergelassen haben. Sowohl die frühe Dorset-Kultur als auch die Thule-Kultur haben sich hier angesiedelt. Noch heute können Sie viele Überreste aus dieser Zeit entdecken. Manche Relikte werden jedoch schwer im winterlichen Schnee zu erkennen sein. Lernen Sie im Zuge einer leichten Wanderung mehr über die Geschichte und das Schicksal der grönländischen Ureinwohner vor der Ankunft der Europäer. 

  • Eisfjord Grönland
  • Sermermiut Grönland
  • Wanderung Sermermiut
  • Moschusochsen Grönland
  • Schneehase Grönland
  • Inlandeis Kangerlussuaq
  • Kangerlussuaq Grönland

Grönland und das Inlandeis

Das Inlandeis gehört bei jeder Reise nach Grönalnd dazu. Entdecken Sie den größten Eisblock auf der Nordhalbkuge, der etwa 80% der Landfläche Grönlands abdeckt aus nächster Nähe kennen. Sie starten Ihr Abenteuer zum Imlandeis in Kangerlussuaq, da kaum ein Ort näher dran liegt. Von dort erreichen Sie das Inlandeis entweder durch eine mehrstündige Wanderung oder einer geführten Truck-Tour.  Auf dem Weg dorthin hat man die einzigartige Möglichkeit Rentieren, Schneehasen, Polarfüchsen und den seltenen Moschusochsen zu begegnen.


Mit PRIMA REISEN nach Grönland

Über Kopenhagen nach Kangerlussuaq

Traumreise finden:
Dauer:
Preis:
Bitte ein Preis zwischen {{minPrice}} - {{maxPrice}} angeben.

{{selectedDestination }}


{{selectedJourneyType }}


keine Plätze verfügbar

{{journey.title}}