Skip to main content
Information & Buchung 01 / 50 50 22 20

Grotta della Poesia

Geheimtipp für ein unvergessliches Badeerlebnis in Apulien
31.08.2018

Entlang der adriatischen Küste von Salerno in Apulien, findet man die versteckte Badelagune mit den wohlklingenden Namen "Grotta della Poesia". Sie befindet sich im archäologischen Fundort Roca Vecchia, zwischen den Ortschaften San Foca und Torre dell’Orso.

Das klare türkisblaue Wasser lässt einen bis zum Meeresgrund blicken und lockt zu einem Sprung ins kühle Nass. Die Mutigen, die sich überwunden haben in das tiefe Loch, umgeben von Felsen, zu springen, haben dann die Möglichkeit durch einen Tunnel ins weite Meer hinauszuschwimmen.

Dieses einmalige Erlebnis will sich natürlich niemand entgehen lassen, weshalb die Badelagune in den Sommermonaten Juli und August stark besucht wird. Dabei kommt es einem dann gar nicht mehr so vor, als wäre man an einem „versteckten“ Badeort. Die Monate Mai, Juni und September sind daher ideal, um der Grotte ganz in Ruhe einen Besuch abzustatten. 

Der Legende nach erhielt die Grotta della Poesia - übersetzt „Grotte der Poesie“ - ihren Namen von einer Prinzessin, die sich in dieser Grotte badete. Anscheinend inspirierte das junge Mädchen mit ihrer unglaublichen Schönheit die Verse vieler Poeten. In Wirklichkeit hat der Name der Grotte aber eine andere Bedeutung. Man ist nämlich der Meinung, dass die Grotte dazu bestimmt ist, eine Süßwasser-Quelle zu werden, welche man auf Griechisch als „posia“ bezeichnet.

Ähnliche Beiträge . . .

Kulinarisches Island?!

5 wirklich ausgefallene isländische Spezialitäten

Finnland: Wintersportort oder Sommerurlaub am See?

Finnland als Sternfahrt oder Mietwagenreise

Inselwelt im Golf von Neapel

Die malerischen Inseln Kampaniens

Was soll ich anziehen?!

Richtig Einpacken für den finnischen Winter!