Information & Buchung 01 / 50 50 22 20
Newsletter
Bitte geben Sie nur Buchstaben ein
Bitte geben Sie nur Buchstaben ein.
Ungültige E-Mailadresse
Invalid Input

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten (Name, Email-Adresse) zum Zweck der regelmäßigen Zusendung von Werbematerial per E-Mail („Newsletter“) über Produkte & Veranstaltungen der Firma PRIMA REISEN GmbH verarbeitet und an Mailchimp, eine Newsletterversandplattform des Anbieters The Rocket Science Group LLC mit Sitz im Drittland USA zum Zweck dieser Zusendung dieser Angeboten übermittelt werden. Eine Abmeldung vom Newsletter ist mir jederzeit durch Anklicken des Buttons "Newsletter abbestellen" im Newsletter möglich. Zur vollständigen Datenschutzerklärung

Rückrufservice
Invalid Input
Invalid Input
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Invalid Input

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der entsprechenden Datenschutzbestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Wir informieren Sie gerne über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung hier: Datenschutzerklärung.

Katalogbestellung



Bitte wählen Sie mindestens einen Katalog aus.
Invalid Input
Bitte gegen Sie nur Buchstaben ein.
Bitte geben sie nur Buchstaben ein.
Bitte geben Sie nur Ziffern ein.
Bitte geben Sie nur Buchstaben ein.
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input

Durch Anklicken des Buttons "Katalog bestellen" erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten (Anrede, Name, Anschrift) zum Zweck der Zusendung von Produktkatalogen der Firma PRIMA REISEN GmbH verarbeitet werden und ggf. an Subunternehmen zum postalischen Versand weitergegeben werden dürfen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Feldes „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten (Anrede, Name, Email-Adresse) zum Zweck der regelmäßigen Zusendung von Werbematerial per E-Mail („Newsletter“) über Produkte & Veranstaltungen der Firma PRIMA REISEN GmbH verarbeitet und an Mailchimp zum Zweck dieser Zusendung dieser Angeboten übermittelt werden. Eine Abmeldung vom Newsletter ist mir jederzeit durch Anklicken des Buttons "Newsletter abbestellen" im Newsletter möglich. Zur vollständigen Datenschutzerklärung.

Individuell unterwegs in Apulien

Mietwagenrundreise im Land der Trulli und Kathedralen

Lassen Sie sich bei einer Mietwagenrundreise nach Apulien von den typischen Rundhäusern beeindrucken und besichtigen Sie die Kathedralen von Andria, Altamura und Otranto. 

  • mit Restaurant-empfehlungen

    mit Restaurant-empfehlungen

  • mit Restaurant-empfehlungen

    mit Restaurant-empfehlungen

  • mit Restaurant-empfehlungen

    mit Restaurant-empfehlungen

  • mit Restaurant-empfehlungen

    mit Restaurant-empfehlungen

Details
  • Reiseart: Mietwagenrundreise
  • Destination: Italien | Apulien
  • Hotel:
  • Reisecode: BDSAPUP04
  • Verpflegung: nur Frühstück
  • Preis ab: 769
  • Katalog:
Reiseroute & Beschreibung
Prima Reise Tipp

Besuchen Sie auch die Felsenkirche Santa Maria de Idris, den Piazza des Duomo oder das Amphitheater. 

Ablauf & Ausflüge

Anreise

Anreise

Flug nach Brindisi oder Bari. Übernahme Ihres separat gebuchten Mietwagens. Ihre Reise beginnt in Molfetta und Trani, wo Sie die Kathedrale San Nicola Pellegrino besichtigen, eine der schönsten Kirchen Apuliens. Besuchen Sie in Barletta das Schloss von Barletta, welches heute als Museum zugänglich ist (Eintritte nicht inkludiert). Anschließend fahren Sie weiter nach Manfredonia (insgesamt legen Sie heute ca. 180 Kilometer mit dem Mietwagen zurück). Nächtigung im Raum Andria/Manfredonia.

Vieste – Rodi Garganico (ca. 140 km)

Vieste – Rodi Garganico (ca. 140 km)

Heute besuchen Sie Vieste, eine kleine Stadt auf der Halbinsel Gargano. Besichtigen Sie den alten Stadtteil mit den verwinkelten Gassen und Haustreppen sowie den Pizzomunno, einen Kalksteinfelsen. Sie fahren weiter Richtung Rodi Garganico entlang der Küste und genießen hierbei die schönen Ausblicke. In Rodi Garganico angekommen, besichtigen Sie die Kirche Santa Maria della Libera und den Glockenturm der Kirche San Nicola di Mira (Eintritte nicht inkludiert). Nächtigung im Raum Andria/Manfredonia.

Castel del Monte – Alberobello (ca. 130 km)

Castel del Monte – Alberobello (ca. 130 km)

Besuch von Andria. Sie war in der Stauferzeit ein wichtiger Handelsplatz. In der Kathedrale befinden sich die Grabmale der Ehefrauen Friedrichs II. Anschließend fahren Sie weiter ins Landesinnere nach Castel del Monte (Eintritt nicht inkludiert). Die „Krone Apuliens“, ein faszinierendes Bauwerk von Friedrich II., liegt auf einem Hügel inmitten von vegetationsreicher Landschaft. Sie fahren weiter nach Alberobello, dem Zentrum der Trulli und seit 1996 Weltkulturerbe der UNESCO (Eintritt nicht inkludiert). Die schönen „Zipfelmützen“ erkennt man schon von der Ferne! Nächtigung im Raum Alberobello/Ostuni.

Alberobello (ca. 50 km)

Alberobello (ca. 50 km)

Die Trulli in Alberobello zählen zu den ungewöhnlichsten Wohngebäuden Italiens. Spazieren Sie durch die reizvollen Gassen und machen Sie eine Rast in diesem netten Ort. Anschließend fahren Sie durch das Itriatal. Es liegt in einer wunderschönen Ebene zwischen Cisternino, Locorotondo und Martina Franca. Flache Hügel bestimmen das Landschaftsbild, auf denen sich zahlreiche Weinterrassen erstrecken. Nächtigung im Raum Alberobello/ Ostuni.

Altamura – Matera (ca. 120 km)

Altamura – Matera (ca. 120 km)

Sie fahren am heutigen Tag nach Altamura und können hier die Kathedrale besichtigen. Ihre Reise führt Sie weiter nach Matera, Kulturhauptstadt 2019 und bekannt für seine Höhlenwohnungen und die Grottenkirche. Sie machen einen malerischen Spaziergang auf der „Strada Panoramico dei Sassi“, mit fantastischem Blick auf die Labyrinthe. Besuchen Sie auch die Felsenkirche Santa Maria de Idris (Eintritte nicht inkludiert). Nächtigung im Raum Alberobello/ Ostuni.

Alberobello – Ostuni – Lecce (ca. 120 km)

Alberobello – Ostuni – Lecce (ca. 120 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Ostuni, in „die Weiße Stadt“. Hier finden Sie die charakteristischen, mit weißem Kalk gestrichenen Häuser. Besichtigen Sie die Kathedrale (Eintritt nicht inkludiert) vor Ort bevor Sie anschließend über Brindisi nach Lecce fahren. Nächtigung im Raum Lecce.

Gallipoli – Lecce (ca. 70 km)

Gallipoli – Lecce (ca. 70 km)

Besichtigen Sie heute Gallipoli bevor Sie weiter nach Otranto fahren, wo Sie die Kathedrale mit den berühmten Mosaikfußböden erkunden können. Anschließend führt Sie der Weg nach Lecce, auch „Florenz des Südens“ genannt. Besichtigen Sie den Piazza del Duomo und das Amphitheater (Eintritte nicht inkludiert). Lecce gehört zu den schönsten historischen Stätten der Barockkunst. Nächtigung im Raum Lecce.

Abreise

Abreise

Fahrt zurück zum Flughafen Brindisi oder Bari. Rückgabe des Mietwagens und Rückflug nach Wien.

  • 1. Tag: Anreise

    Flug nach Brindisi oder Bari. Übernahme Ihres separat gebuchten Mietwagens. Ihre Reise beginnt in Molfetta und Trani, wo Sie die Kathedrale San Nicola Pellegrino besichtigen, eine der schönsten Kirchen Apuliens. Besuchen Sie in Barletta das Schloss von Barletta, welches heute als Museum zugänglich ist (Eintritte nicht inkludiert). Anschließend fahren Sie weiter nach Manfredonia (insgesamt legen Sie heute ca. 180 Kilometer mit dem Mietwagen zurück). Nächtigung im Raum Andria/Manfredonia.

    1. Tag: Anreise
  • 2. Tag: Vieste – Rodi Garganico (ca. 140 km)

    Heute besuchen Sie Vieste, eine kleine Stadt auf der Halbinsel Gargano. Besichtigen Sie den alten Stadtteil mit den verwinkelten Gassen und Haustreppen sowie den Pizzomunno, einen Kalksteinfelsen. Sie fahren weiter Richtung Rodi Garganico entlang der Küste und genießen hierbei die schönen Ausblicke. In Rodi Garganico angekommen, besichtigen Sie die Kirche Santa Maria della Libera und den Glockenturm der Kirche San Nicola di Mira (Eintritte nicht inkludiert). Nächtigung im Raum Andria/Manfredonia.

    2. Tag: Vieste – Rodi Garganico (ca. 140 km)
  • 3. Tag: Castel del Monte – Alberobello (ca. 130 km)

    Besuch von Andria. Sie war in der Stauferzeit ein wichtiger Handelsplatz. In der Kathedrale befinden sich die Grabmale der Ehefrauen Friedrichs II. Anschließend fahren Sie weiter ins Landesinnere nach Castel del Monte (Eintritt nicht inkludiert). Die „Krone Apuliens“, ein faszinierendes Bauwerk von Friedrich II., liegt auf einem Hügel inmitten von vegetationsreicher Landschaft. Sie fahren weiter nach Alberobello, dem Zentrum der Trulli und seit 1996 Weltkulturerbe der UNESCO (Eintritt nicht inkludiert). Die schönen „Zipfelmützen“ erkennt man schon von der Ferne! Nächtigung im Raum Alberobello/Ostuni.

    3. Tag: Castel del Monte – Alberobello (ca. 130 km)
  • 4. Tag: Alberobello (ca. 50 km)

    Die Trulli in Alberobello zählen zu den ungewöhnlichsten Wohngebäuden Italiens. Spazieren Sie durch die reizvollen Gassen und machen Sie eine Rast in diesem netten Ort. Anschließend fahren Sie durch das Itriatal. Es liegt in einer wunderschönen Ebene zwischen Cisternino, Locorotondo und Martina Franca. Flache Hügel bestimmen das Landschaftsbild, auf denen sich zahlreiche Weinterrassen erstrecken. Nächtigung im Raum Alberobello/ Ostuni.

    4. Tag: Alberobello (ca. 50 km)
  • 5. Tag: Altamura – Matera (ca. 120 km)

    Sie fahren am heutigen Tag nach Altamura und können hier die Kathedrale besichtigen. Ihre Reise führt Sie weiter nach Matera, Kulturhauptstadt 2019 und bekannt für seine Höhlenwohnungen und die Grottenkirche. Sie machen einen malerischen Spaziergang auf der „Strada Panoramico dei Sassi“, mit fantastischem Blick auf die Labyrinthe. Besuchen Sie auch die Felsenkirche Santa Maria de Idris (Eintritte nicht inkludiert). Nächtigung im Raum Alberobello/ Ostuni.

    5. Tag: Altamura – Matera (ca. 120 km)
  • 6. Tag: Alberobello – Ostuni – Lecce (ca. 120 km)

    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Ostuni, in „die Weiße Stadt“. Hier finden Sie die charakteristischen, mit weißem Kalk gestrichenen Häuser. Besichtigen Sie die Kathedrale (Eintritt nicht inkludiert) vor Ort bevor Sie anschließend über Brindisi nach Lecce fahren. Nächtigung im Raum Lecce.

    6. Tag: Alberobello – Ostuni – Lecce (ca. 120 km)
  • 7. Tag: Gallipoli – Lecce (ca. 70 km)

    Besichtigen Sie heute Gallipoli bevor Sie weiter nach Otranto fahren, wo Sie die Kathedrale mit den berühmten Mosaikfußböden erkunden können. Anschließend führt Sie der Weg nach Lecce, auch „Florenz des Südens“ genannt. Besichtigen Sie den Piazza del Duomo und das Amphitheater (Eintritte nicht inkludiert). Lecce gehört zu den schönsten historischen Stätten der Barockkunst. Nächtigung im Raum Lecce.

    7. Tag: Gallipoli – Lecce (ca. 70 km)
  • 8. Tag: Abreise

    Fahrt zurück zum Flughafen Brindisi oder Bari. Rückgabe des Mietwagens und Rückflug nach Wien.

    8. Tag: Abreise

Termine

Keine Termine gefunden.
In Kürze finden Sie hier die Termine für die kommende Saison.
  • {{date.from}} - {{date.to}} | {{date.message}} Auf Anfrage

Inkludierte Leistungen

  • Flug Wien – Brindisi oder Bari – Wien mit Austrian oder Eurowings
  • Inkl. Flughafengebühren 120,-
  • 7x Unterbringung in guten 3-Sterne Hotels
  • Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 7x Frühstück
  • PRIMA REISEN RestaurantEmpfehlungen in den Reiseunterlagen

ACHTUNG: kein Mietwagen inkludiert! Gerne buchen wir einen Mietwagen zu Ihrer Reise hinzu (zb Fiat Panda od. ähnl. ab 160,- / Woche)! 

Preis ab 769€ p.P im DZ
1019€ im EZ
Anfrage senden
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
ab 769€ p.P im DZ