PRIMA Infos & Tipps

.

Herrliche Strände, traumhafte Naturlandschaften, antike Stätten und Jahrhunderte voller Traditionen, Geschichten und Kulturen hat Sri Lanka zu bieten! Damit Sie Ihre Reise auch genießen können, geben wir Ihnen folgende Tipps mit auf dem Weg.

ESSEN/TRINKEN
Die Nebenkosten auf Sri Lanka liegen deutlich unter den in Österreich durchschnittlich gezahlten Preisen für Speisen und Getränke. Sri Lanka ist eine Gewürzinsel und hat starke Einflüsse aus Indien. Reis und Curry sind Grundnahrungsmittel für die Gerichte. Fleisch- und Gemüsesoßen, die mit einer großen Portion Reis dreimal täglich gegessen werden, sind meist üppig und mit verschiedenen Gewürzen verfeinert. Die Küche Sri Lankas ist ein Dorado für Liebhaber frischer Fische, Meeresfrüchte sowie tropischer Obstsorten.

EINREISEBESTIMMUNGEN SRI LANKA
Für Österreicher ist die vorherige Einholung eines gebührenpflichtigen Visums erforderlich. Diese wird vorab online unter www.eta.gov.lk als „Electronic Travel Authorization“ (ETA) beantragt. Die Gebühr für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen beträgt aktuell USD 20. Stand 1. Mai 2012.

EINRESEBESTIMMUNGEN MALEDIVEN
Österreichische Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Bei Ankunft am Flughafen wird kostenlos ein Sichtvermerk für 30 Tage ausgestellt. Bei der Ausreise wird eine Steuer in Höhe von USD 25 pro Person eingehoben, zahlbar in US Dollar oder mit Kreditkarte.

MEDIZINISCHE VERSORGUNG
Die medizinische Versorgung auf Sri Lanka ist besser als in den meisten asiatischen Ländern. Fast alle Ärzte sprechen gutes Englisch. Die Versorgung erfolgt generell gegen Barzahlung, in großen Krankenhäusern auch mit Kreditkarte. Impfungen Generell sind keine Impfungen vorgeschrieben. (außer bei der Einreise über ein Infektionsgebiet bei Gelbfieber) Wir empfehlen Ihnen die Beratung Ihres Hausarztes oder des Tropeninstitutes.

SPRACHE
Die Sprache auf Sri Lanka ist Singalesisch (Sinhala). Englisch wird jedoch in den touristischen Gebieten gesprochen.

KLIMA
Auf Sri Lanka gibt es keine Jahreszeiten im klassischen Sinn. Das Klima ist, durch die Nähe zum Äquator und die Insellage tropisch, mit warmen Temperaturen und einer hohen Luftfeuchtigkeit. Es herrscht ein tropisches Monsunklima und es ist ganzjährig feuchtheiß und schwül. Die regenreichste Zeit im Norden bzw. Nordosten ist von November bis Februar, im Süden bzw. Südwesten von Mai bis September. Das zentrale Bergland ist teils feucht und kühl. Die besten Reisemonate für die touristischen Ziele auf Sri Lanka sind von November bis April.

KLEIDUNG
Das ganze Jahr empfiehlt sich eine leichte, luftdurchlässige Kleidung. Für Ausflüge ins Bergland sollten Sie Wanderschuhe, Pullover und eine Regenjacke dabei haben. In Tempelanlagen benötigen Sie eine Kleidung, welche die Schultern und Knie bedeckt. Außerdem wird zumeist der Eintritt mit Hut oder Schuhen untersagt.

RELIGION
Die Bevölkerungsmehrheit der Singhalesen bekennt sich überwiegend zum Buddhismus. Andere religiöse Gruppen sind die Hindus und Muslime.

WÄHRUNG
Die Landeswährung auf Sri Lanka ist der Rupie.
100 RS = ca. € 0,85
€ 1 = ca. 117 RS

STROMVERSORGUNG
Die Stromspannung in Sri Lanka beträgt 230 / 240 V / 50 Hz. Adapter (Dreipolstecker) sind hilfreich.

TELEFON
Landesvorwahl für Österreich 0043
Landesvorwahl für Sri Lanka 0094

ZEITDIFFERENZ
Zeitdifferenz zu MEZ: + 4,5h
Zeitdifferenz zu MESZ: + 3,5h