Bet und Bistro

PRIMA Reisen im Trend – Immer mehr Reisebüros nutzen die Buchungsmöglichkeit über das Bistro Portal – mit Freischaltung im BET auch Endkunden im Visier

PRIMA REISEN ist ab sofort auch über BET und BISTRO verfügbar!

PRIMA REISEN, der Italienspezialist mit 30 jährigem Jubiläum ist ab sofort auch über die Amadeus Booking Engine Touristik buchbar. Somit können Sie Ihren Kunden eine noch größere Vielfalt an verschiedensten Reisen nach Italien (Pauschalreisen, Rundreisen und Selbstfahrerprodukte) und Malta anbieten, sowie Städtereisen mit fixem Kontingent zu den Feiertagen. Mit der Freischaltung von PrimaReisen im Bistro Portal rücken nun auch die Angebote des Italienspezialisten immer stärker ins Blickfeld des stationären Vertriebes. „Mit der erfolgreichen Freischaltung unserer Produktpalette in Bistro Portal haben wir deutlich an Marktpräsenz gewonnen“, freut sich PRIMA Reisen Geschäftsführer Karl Heinz Sengwein.
Über Bistro haben die Mitarbeiter im Reisebüro sekundenschnell Zugriff auf die Pauschal- und Last Minute-Angebote sämtlicher namhafter Reiseveranstalter – so nun auch Prima Reisen. Darüber hinaus sind Charterflüge, Hotels und Ferienhäuser direkt abruf- und buchbar.

Durch Einbindung von PrimaReisen in die Buchungsmaschine BET (Booking Engine Touristik Classic) von Amadeus, einem der weltweit führenden Reisevertriebssysteme, sind die PRIMA Pauschalreisen künftig auch über die Internet-Portale österreichischer Online-Anbieter zu buchen.
Durch die Anbindung an das Reservierungssystem von Amadeus können alle Angebote online berechnet und auf Verfügbarkeit geprüft werden. Mit einem umfassenden Informationsteil, der Katalogtexte, Hotelfotos und Infos über die Ferienregion enthält, findet der Kunde schnell und unkompliziert heraus, ob das angestrebte Urlaubsziel wirklich seinen Erwartungen entspricht.

„Durch die Einbindung in BET hoffen wir unser Buchungsaufkommen über das Internet zu verdoppeln“ so Sybille Morocutti, Leitung der Prima Buchungszentrale und verantwortlich für den Onlinevertrieb. Ganz unerfahren sind die PRIMAner ja nicht mit dem Onlinegeschäft – haben Sie ja schließlich seit den letzten drei Jahren OctopusTravel als Unterstützung im Haus.

Wien, 10. Juni 2008