Peking, Shanghai, Hong Kong - Chinas Metropolen zum Jahreswechsel erleben:

PRIMA Reisen - Mit ChinaTours spektakulär ins Neue Jahr feiern

Hamburg/Wien – Der Hamburger Reiseveranstalter und China-Spezialist „ChinaTours“ bietet in seinem neuen Winterkatalog die Möglichkeit, die spektakulären Neujahrsfeiern in den Mega-Citys Peking, Shanghai oder Hong Kong zu erleben und mit einzigartigen Eindrücken aus dem Reich der Mitte in das Neue Jahr zu starten. Zum Beispiel bei einer kleinen Schiffstour mit exklusivem Buffet vor der beeindruckenden Skyline von Hong Kong, beim Schlagen der Glocken im Glockenturm von Peking oder die Silvesternacht zum Tage machen im quirligen Barviertel Xintiandi in Shanghai - das Programm unseres Partners ChinaTours bietet jedem Reisenden die Möglichkeit, den Übergang ins Neue Jahr auf eine ganz individuelle Weise zu erleben.

Selbstverständlich steht bei den Reisen nicht nur die Silvesternacht im Mittelpunkt. In Peking etwa bleibt die Zeit, um wichtige Sehenswürdigkeiten, wie die Verbotene Stadt, die Sportstätten der Olympischen Spiele und die Altstadt von Peking zu bestaunen und sich von der jahrtausende alten Geschichte und Kultur des Landes faszinieren zu lassen. Als besonderes Highlight vermittelt das Programm von ChinaTours einen authentischen Einblick in die Feiertags-vorbereitungen einer chinesischen Familie in Peking. Die Gruppe besucht mit der Familie einen traditionellen Markt und kauft die Zutaten für die landestypischen chinesischen Teigtaschen, die am Abend gemeinsam zubereitet und gegessen werden. Der letzte Tag der Reise führt auf die Große Mauer, wo noch einmal auf das Neue Jahr mit einem Glas Sekt angestoßen wird.

Die Weltmetropole Shanghai begeistert dagegen mit dem spannenden Kontrast zwischen Tradition und Moderne. Und auch zur Silvesterzeit sind ein Spaziergang über den Bund entlang der prächtigen Kolonialbauten, und ein Besuch des weltberühmten Yu-Garten Pflichtprogramm. Etwas idyllischer geht es im Wasserdorf Zhujiajiao zu. Das Dorf wurde in der Ming Zeit errichtet und ist ca. 25 Kilometer von Shanghai entfernt. Die engen Gassen und die zahlreichen Brücken geben dem Dorf ein einmaliges Flair und lassen den Trubel der Großstadt schnell vergessen. Der letzte Tag des Jahres startet auf einem der berühmten Wolkenkratzer mit atemberaubenden Ausblick über die Supercity Shanghai. Nach einer Hafenrundfahrt findet ein Abendessen im berühmten Restaurant South Beauty mit Blick auf den Bund statt. Der Übergang ins Neue Jahr wird in den schicken Bars im Stadtteil Xintiandi gefeiert. Am ersten Tag des neuen Jahres können sich die Gäste von der aufregenden Partynacht erholen und ausschlafen – er steht zur freien Verfügung.

Auf der siebentägigen Silvester-Reise in die ehemalige britische Kronkolonie Hongkong, lernen die Kunden auf Ihrem Citytrip nicht nur die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie Victoria Peak, Aberdeen Fishing Village, Repulse Bay Beach und Stanley Market kennen. Halbtagestouren zum Kloster Chi Lin und zum Tempel der 10.000 Buddhas gehören genauso zum fakultativen Ausflugsprogramm wie der Besuch des Teegeschirr-Museum mit anschließender Tee-Zeremonie und Dim Sum Abendessen. Tagesausflüge nach Macao und zur Insel Lantau mit Seilbahnfahrt runden das Erlebnisprogramm dieser faszinierenden und kontrastreichen Metropole ab. Am Silvestertag erleben die Kunden bei einer Dinnercruise hautnah das quirlige Treiben von Chinas „Duftendem Hafen“ und heißen auf einer kleinen Schiffstour mit exklusivem Silvesterbuffet das neue Jahr vor einer einzigartigen Kulisse willkommen.

Die Reise zu den Silvesterfeierlichkeiten in Peking findet vom 26.12.2008 – 02.01.2009 statt und kostet 1.099 Euro pro Person im DZ. Reisende die gemeinsam mit ChinaTours Neujahr in Shanghai und Hong Kong begrüßen möchten, können dies im Reisezeitraum vom 27.12.2008 bis 02.01.2009 erleben. Der Preis für den Aufenthalt in Shanghai beträgt 899 Euro pro Person im DZ, der Preis für Hong Kong 1.199 Euro pro Person im DZ. Die angegebenen Reisepreise gelten für Flüge ab/bis Deutschland, Zubringerflüge ab/bis Wien sind gegen Aufzahlung möglich.

ÜBER ChinaTours
Der Reiseveranstalter ChinaTours wurde 1998 von Liu Guosheng gegründet. Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich das Unternehmen vom „Ein-Mann-Betrieb“ zum führenden deutschen Spezialveranstalter für Privat- und Geschäftsreisen ins Reich der Mitte. 2007 reisten rund 6.000 Gäste mit dem Hamburger Unternehmen. ChinaTours bietet mit fast 40 verschiedenen Gruppen- und Studienreisen eines der umfassendsten und abwechslungsreichsten China-Programme auf dem deutschen Reisemarkt. Und ein prämiertes obendrein. GeoSaison (2006) sowie Sonntag aktuell (2007) zeichneten ChinaTours für besonders kreative und innovative Reisen aus. In Österreich hat PRIMA Reisen als Vertriebspartner von ChinaTours die Generalvertretung übernommen.

Wien, 21. August 2008