Octopus RBS Packages

OctopusTravel RBS erweitert Produktangebot in Österreich

Ab Juni 2008 auch Paketangebote über RBS buchbar:


Der Reiseveranstalter PRIMA Reisen – Vertriebspartner von OctopusTravel RBS in Österreich – blickt mit großer Zuversicht auf die Produkterweiterung seines Retail Booking Systems. Ab 23. Juni 08 werden ausgewählte Bodenleistungen als Packgages angeboten und können in einen Vorgang gebucht werden.

Im Mai 2005 ging PRIMA Reisen mit dem Retail Booking System von OctopusTravel für Reisebüros auf den österreichischen Markt. Seit dem Start wird das Buchungstool bestens von den Agents angenommen. Das System glänzt nicht nur durch seine Fülle an hervorragenden Angeboten, sondern vor allem auch durch seine einfache Handhabung. Hotels suchen und buchen, Transfers hinzufügen, Sightseeingtouren und vieles mehr – ganz einfach per Mausklick. Suchergebnisse werden übersichtlich aufgelistet und nach Preis und Verfügbarkeit geordnet. Alle angebotenen Leistungen, seien es Unterkünfte, Transfers oder andere, sind sofort online buchbar.

Um den Agents die Buchung bestimmter Produktkombinationen im System zu vereinfachen – werden auf www.agents.octopustravel.at dem Reisebüromitarbeiter ab dem 23. Juni 08 in einem neuen Tool themenbezogene Paketangebote (Packages) angeboten. Die Packages erlauben dem Agent ausgewählte Einzelleistungen an Hotels, regulären sowie individuellen Besichtigungstouren, Shuttle- oder individuellen Transfers in einem Schritt zu buchen.

Mit diesem neu angebotenen Service, kann der Reisebüromitarbeiter eine Vielzahl an Hotels, Transfers und Besichtigungstouren in einem Schritt buchen und es ist somit nicht mehr notwendig, jeden Posten einzeln in die Buchung aufzunehmen. „Dies wird dem Agent eine Menge an Zeit einsparen“ meint Daniela Prütz CallCenter Executive... „und öffnet die Tür für einen lukrativen Markt und ebenso Vorteile bei der Umsatzsteigerung.

Zu Beginn werden nur für ausgewählte 50 Destinationen Packages buchbar sein. Deren Zahl wird in den kommenden Monaten kontinuierlich erweitert und erheblich wachsen, um den Agents eine breites Spektrum anzubieten.

Wien, 09. Juni 2008