PRIMA Ostern 2009

Zu Ostern alles ausgebucht? PRIMA REISEN hat noch Restplätze! Großer Andrang auf Städtetrips zu Ostern

Schlaue Osterhasen nutzen das lange Wochenende zu einem Kurztrip in Europas Städte. PRIMA REISEN hat heuer sechs Sonderflüge ab Wien aufgelegt – in klassische Städteziele wie Rom, Barcelona und Paris, aber auch für Wochenaufenthalte im frühlingshaften Sizilien oder Kampanien ist gesorgt. Damit das Buchen leichter fällt, ist bei den Osterflügen alles im Preis inkludiert: Flug ab Wien, Taxen, Transfer, Übernachtung mit Frühstück sowie PRIMA Reiseassistenz.

Rund um Ostern hat der Städtespezialist PRIMA REISEN Kurzflüge ab Wien in sechs europäische Städte sowie nach Sizilien aufgelegt. So stehen zwischen 10. und 13. April Städte- und Sonderflüge nach Barcelona, Berlin, Hamburg, Paris, Rom und Sizilien (9. bis 13. April) zur Wahl. Das Besondere bei diesen Arrangements ist die Kombination aus Flug, Taxen, Transfer, Übernachtung mit Frühstück sowie PRIMA Reiseassistenz zum Fixpreis. Dazu gibt es auch noch ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm zu buchen. Bei den Wochenterminen Kampanien und Sizilien werden sowohl die beliebte Rundreise und Sternfahrt, als auch verschiedene Hotels für einen erholsamen Urlaub angeboten.

Ein paar Preisbeispiele …
Für den Oster-Kurztrip nach Berlin (10. bis 13. April, Karfreitag bis Ostermontag) hat PRIMA REISEN das Dreisternhotel Agon Alexanderplatz um 379 Euro im Programm. Verwöhnte buchen das Viersternhotel Holiday Inn in Hamburg um 399 Euro. In Barcelona hat PRIMA REISEN den Sonderflug mit drei Übernachtungen im Dreisternhotel Aragon um 599 Euro im Programm. Drei Nächte in Rom sind von Karfreitag bis Ostermontag im Dreistern-Prima City Hotel bereits um 519 Euro buchbar. In Paris empfiehlt sich zum gleichen Termin das Dreisternhotel Mercure Porte D’Orleans um 599 Euro. Bei all diesen Angeboten erhalten Kinder zwischen 2 und 11 Jahren eine Kinderermäßigung von 20 Prozent.

Zu Ostern auf die Insel: Sizilien ab 399 Euro …
Eine gute Alternative zum Städtetrip ist ein Frühlingsflug nach Sizilien über Ostern (9. bis 13. April, Gründonnerstag bis Ostermontag): Vier Nächte inklusive Flug/Taxen/Transfer/NF im Hotel Roulette (zwei Sterne superior) im Raum Giardini Naxos/Letojanni sind bereits um 399 Euro buchbar. Der gleiche Aufenthalt kostet im Dreisternhotel Panoramic mit Halbpension 499 Euro, im Viersternhotel San Vincenzo mit Halbpension 549 Euro. Eine gute Idee ist die beliebte Sizilien-Minirundreise um 599 Euro. Bei dieser Tour werden Sizilien-Highlights wie Syrakus, Agrigent, Palermo mit Monreale, Taormina und der Ätna besichtigt.

Wem 4 Nächte zu wenig sind, der kann auch eine Woche auf Sizilien verbringen. Da die Nachfrage so groß ist, hat PRIMA REISEN seine Flugkontingente aufgestockt. Zu den Osterferien (4. bis 11. und 11. – 18. April) ist das Fly & Drive Angebot für 1 Woche/Flug/Mietwagen Kat. A. bereits um 499 Euro buchbar, das Hotel Roulette (zwei Sterne) mit Frühstück um 499 Euro und das Viersternhotel Naxos Beach Villette inklusive Halbpension um 699 Euro buchbar. Unsere beliebte klassische Sizilenrundreise ist um 999 Euro buchbar und wird garantiert durchgeführt! Beim Abflug 4. April wird ein Flugzuschlag von 150 Euro verrechnet.

Kampanien – Amalfitanische Impressionen
Auch Kampanien, Ischia oder Capri laden zu einer Woche relaxen ein. Von 4. bis 11. und 11. – 18. April (1 Woche/Flug/Transfer) ist in Sorrent das Viersternhotel Nastro Azzuro inklusive Halbpension um 799 Euro verfügbar, das Dreisternhotel San Michele auf Capri mit Frühstück um 892 Euro und auf Ischia das Dreisternhotel Eden Park inklusive Halbpension um 809 Euro buchbar. Zum Entdecken und Erleben lädt die Sternfahrt Sorrent mit den Highlights Neapel, Vesuv, Pompeji, Sorrent, Amalfiküste, Paestum und Capri um 999 Euro ein. Auch hier beim Abflug 4. April ein Flugzuschlag von 150 Euro verrechnet.

Wien, 2. Februar 2009