Vespatour

Mit der Vespa von Venedig nach Palermo: La Dolce Vita auf 2 Rädern

Das wird das Italien-Abenteuer des Sommers 2010: Ab in den Süden – auf einer Vespa! Am 22. Juli starten Freunde des klassischen Kultgefährts in Jesolo zu einer dreiwöchigen Erlebnisreise, die auf Landstraßen in Italiens schönste Städte und Regionen führt. Mit der eigenen oder einer Miet-Vespa geht es über Venedig, Verona, Pisa, die Toskana, Umbrien, Rom, Neapel, die Amalfiküste, Kalabrien und den Ätna bis nach Palermo. Organisiert wird diese außergewöhnliche Tour vom Italien-Spezialisten PRIMA REISEN; Kabarettist Wolfgang Pröhl begleitet das Vespa-Abenteuer und wird überdies aus den Erlebnissen sein neuestes Reisekabarett gestalten.

Einfach abfahren. In den Süden. Und natürlich mit dem Kultgefährt Italiens: der Vespa. Drei Wochen lang auf den klassischen Landstraßen Italiens zu den Traumzielen des Landes. Eine außergewöhnliche Tour mit einem ungewöhnlichen Reiseleiter – dem Kabarettisten und Reisefotografen Wolfgang Pröhl. Der Kenner und Liebhaber des Landes nimmt das Vespa-Abenteuer zum Anlaß, daraus sein neuestes Programm zu gestalten. Das Reisekabarett „Wohin fahren sie!?“ wird ab dem Winter 2010/11 auf Österreichs Bühnen zu sehen sein. Die Teilnehmer dieser Tour haben also die einmalige Gelegenheit, die Entstehung eines Kabarettprogrammes live mitzuerleben.

Gemeinsam den Traum vom Süden erleben – mit eigener Vespa oder Mietroller

Einmalig ist auch das Reiseprogramm, das über Landstraßen in Italiens schönste Städte und Regionen führt. Am 22. Juli treffen sich Vespa-Freunde in Jesolo zu einer großen Party. In den folgenden drei Wochen geht es mit dem Kult-Gefährt quer durch Italien in den Süden. Besucht werden die großen Städte wie Venedig, Verona, Pisa, Rom, Neapel oder Palermo. Entlang der Route warten verträumte Orte in Venetien, in der Toskana, in Umbrien, an der Amalfiküste oder im zauberhaften Kalabrien. Und das alles ohne Parkplatzsorgen – mit Gleichgesinnten.

Organisiert wird diese Tour von PRIMA REISEN, dem Italien-Spezialisten Nr. 1 in Österreich. Den großen Traum vom Süden können übrigens nicht nur Vespa-Eigentümer erleben: Für begeisterte Vespisti ohne eigenes Gefährt stellt PRIMA REISEN bei dieser Tour auch Mietroller bereit.

DER PRIMA TIPP:

Für alle, die ab Venedig bis Palermo mit der eigenen Vespa dabei sein möchten, gibt es vom 22.7.-8.8.2010 ein 18-tägiges Package inklusive Reiseleitung, Tourenplan, Besichtigungen, Empfehlungen zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Weingüter etc. und 17 Nächtigungen mit Frühstück in guten 3-Sterne-Hotels lt. Programm um € 995,- pro Person im Doppelzimmer (EZZ 680). Für alle, die nicht so lange Zeit haben und trotzdem an dieser aussergewöhnlichen Reise teilnehmen möchten, gibt es vom vom
26.-30.7.2010 ein 5-tägiges „Toskana“ Package inkl. einer Miet-Vespa 125cc (2-Sitzer) ab/bis Florenz mit unbegrenzten Kilometer, Helme, Haftpflichtversicherung, Diebstahl- und Vollkaskoschutz sowie
4 Nächtigungen mit Frühstück in guten 3-Sterne-Hotels lt. Programm um € 590,- pro Person im Doppelzimmer (EZZ 200). Arrivederci in Italia!

La Dolce Vita auf 2 Rädern

Das Reiseprogramm:
1. Tag (Do.), 22. Juli: Jesolo/Cavalino. Wir treffen uns im Hotel Righetto in Cavallino zu einer großen Vespa Strand-Party.
2. Tag, (Fr.), 23. Juli: Venedig. Wir bummeln durch die Lagunenstadt – nicht ohne Vespa. Wie das geht? Sei’ einfach dabei!
3. Tag, (Sa.), 24. Juli: Entlang der Landstraßen Venetiens durch die Hügel und Weinberge der Voralpen bis in den Raum Bassano del Grappa.
4. Tag, (So.), 25. Juli: Weiter durch die Hügel von Valpolicella und Bardolino zum Gardasee. Entlang des Ostufers nach Verona.
5. Tag, (Mo.), 26. Juli: Heute ist der Tag der historischen Landstraßen der „Mille Miglia“. Genau auf diesen fahren quer durch die Po-Ebene und über den Appenin in die Toskana mitten hinein nach Lucca.
6. Tag, (Di.), 27. Juli: Ein Besuch beim Schiefen Turm von Pisa darf ebensowenig fehlen wie eine Visite des Piaggio-Werkes, der Heimat von Vespa. Weiter durch die Toskana nach Siena.
7. Tag, (Mi.), 28. Juli: Vespa-Cruising durch die Toskana. Mit Landschaft, Wein und gutem Essen. Quartier in Siena.
8. Tag, (Do.), 29. Juli: Wir genießen die Toskana und nächtigen noch einmal in Siena.
9. Tag, (Fr.), 30. Juli: Von Siena geht es am Morgen ab in den Süden. Das unvergleichliche Assisi ist unser Ziel. Und die Landstraßen und Dörfer Umbriens.
10. Tag, (Sa.), 31. Juli: Vespa-Cruising durch Umbrien. Quartier in Assisi.
11. Tag, (So.), 1. August: Über malerische Orte geht es mitten ins Herz der Ewigen Stadt Rom. Vespisti ante portas!
12. Tag, (Mo.), 2. August: Rom. Und mit unseren Vespas sind wir dort die Chefs.
13. Tag, (Di.), 3. August: Weiter nach Süden. Fahrt nach Monte Cassino und nach Neapel.Danach weiter nach Sorrent vis a vis von Capri…..
14. Tag, (Mi.), 4. August: Vespa-Cruising entlang der Amalfiküste. Einer der großen Höhepunkte dieser Reise. Mit Positano, Amalfi, Ravello und danach Pompeji… Ein Fest für jeden Italienfreund.
15. Tag, (Do.), 5. August: Vespa-Cruising entlang der Amalfiküste. Einer der großen Höhepunkte dieser Reise. Mit Positano, Amalfi, Ravello und danach Pompeji… Ein Fest für jeden Italienfreund.
16. Tag, (Fr.), 6. August: Hinein nach Kalabrien. Dort ist das unvergleichliche Tropea unser Tagesziel. Das wird ein super Vespa-Tag im Süden!
17. Tag, (Sa.), 7. August: Heute setzen wir über nach Sizilien. Und da geht’s gleich nach Taormina und hinauf auf den Ätna.
18. Tag, (Fr.), 8. August: Quer durch Sizilien mit den kleinen Dörfern mit viel Landschaft nähern wir uns dem heißersehnten Ziel Palermo am späten Nachmittag.Hier endet auch unsere gemeinsame Tour. Individuelle Nächtigung in Palermo und Heimreise mit Schiff.
19. Tag, (Sa.), 9. August: Aufenthalt in Palermo. Am Abend Abfahrt mit der Fähre nach Genua.
20. Tag, (So.), 10. August: Am Nachmittag Ankunft in Genua.
21. Tag, (Mo.), 11. August: Am Morgen Weiterfahrt von Genua über Verona nach Udine.
22. Tag, (Di.), 12. August: Beginn der Heimreise von Udine über Tarvis – Villach zurück nach Wien.

Nähere Infos, Kataloge & Buchung: PRIMA REISEN, 1040 Wien, Favoritenstraße 42, Tel. (01) 50 50 22 20, favoriten@primareisen.com, www.primareisen.com sowie in allen guten Reisebüros.

Wien, 18. Juni 2010