Skip to main content
Information & Buchung 01 / 50 50 22 20

Rund um Island

15-tägige Mietwagenrundreise durch Island | ab Keflavik

Diese Mietwagenrundreise ist für alle, die sich gerne etwas Zeit für Besichtigungen nehmen und nicht jeden Morgen den Koffer packen möchten. Die Route zeigt alle Höhepunkte entlang der Ringstraße und macht Abstecher auf die Halbinsel Snaefellsnes im Westen sowie nach Borgarfjördur Eystri im Osten. Sie übernachten in Hotels und Landgasthöfen, auf Farmen oder auch in Sommerhotels.
Fahrtstrecke: ca. 2400 km.

Preis ab 2.365 € p.P im DZ
4.498 € im EZ


Reiseverlauf:

  • 1. Tag: Anreise

    Übernahme des Mietwagens am Flughafen Keflavik. Nächtigung im Raum Keflavík.

  • 2. Tag: Reykjavik - Borgarfjord

    In Richtung Westen erreichen Sie den Borgarfjord. Die Lavawasserfälle Hraunfossar und Barnafoss liegen auf dem Weg nach Reykholt, wo der Dichter Snorri Sturluson im 13. Jahrhundert lebte. Nächtigung in Westisland.

  • 3. Tag: Halbinsel Snaefellsnes

    Der Höhepunkt der Halbinsel Snaefellsnes ist der Gletschervulkan Snaefellsjökull. Viele charmante Fischerorte säumen die Küste der Halbinsel. Eine Bootsfahrt in die Schärenwelt des Breidafjordes ab Stykkisholmur ist zu empfehlen (Fahrt nicht inkludiert). Nächtigung in Westisland.

  • 4. Tag: Westisland - Skagafjord

    Auf dem Weg zum Skagafjord lohnt ein Besuch des Wikingermuseums Eriksstadir (Eintritt nicht inkludiert) und der Halbinsel Vatnsnes mit den Seehundbänken. Nächtigung im Raum Skagafjord.

  • 5. Tag: Skagafjord - Myvatn See

    Die Fischerorte Siglufjördur und Dalvik sollten auf der Route zum Myvatn-See nicht fehlen. Umwandern Sie den „Wasserfall der Götter“, Godafoss, und besuchen Sie den charmanten Fischerort Husavik, von wo Walbeobachtungstouren angeboten werden. Nächtigung im Raum Myvatn.

  • 6. Tag: Myvatn See

    Der Tag ist dem Myvatn-Gebiet (dt. „Mückensee“) gewidmet. Mit ihren Pseudokratern, dampfenden Erdspalten, fruchtbaren grünen Ebenen, bizarren Felsformationen und einem vielfältigen Vogelleben, zeigt diese Region die besondere Vielfalt der isländischen Natur. Ein Bad im Myvatn Nature Bath entspannt nach einem ereignisreichen Tag (Eintritt nicht inkludiert). Nächtigung im Raum Myvatn.

  • 7. Tag: Wasserfall Dettifoss - Egilsstadir

    Umrunden Sie die Halbinsel Tjörnes bis zur Felsschlucht Asbyrgi. Vom Dettifoss, dem gewaltigsten Wasserfall Islands, geht es über die Einöde Mödrudalur in die östliche Stadt Egilsstadir. Nächtigung im Raum Egilsstadir.

  • 8. Tag: Tagesausflug Borgarfjörður

    Am See Lögurinn liegt einer der höchsten Wasserfälle Islands, der Hengifoss. Farbige Berglandschaft und seltene Steine finden Sie in der Gegend um Borgarfjördur-Eystri, dem geologisch ältesten Teil Islands. Nächtigung im Raum Egilsstadir.

  • 9. Tag: Höfn - Jökulsarlon

    Fahren Sie entlang der steilen Küsten des Atlantiks und am Fuße des riesigen Gletschers Vatnajökull vorbei. Die Gletscherlagune Jökulsarlon mit den schwimmenden Eisbergen ist Ihr Tagesziel. Nächtigung im Südosten der Insel. 

  • 10. Tag: Tagesausflug Skaftafell Nationalpark

    Der Skaftafell Nationalpark ist seit 2008 in den Vatnajökull Nationalpark integriert und ein Muss für Islandbesucher. Mehrere ausgeschilderte Wanderwege mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad und Länge beginnen hier. Dazu sollte die Wanderung zum „schwarzen“ Basalt-Wasserfall Svartifoss gehören. Nächtigung im Südosten der Insel. 

  • 11. Tag: Vik - Südküste

    Zu den Perlen des Südens gehören das Felsentor von Dyrholaey, das Heimatmuseum Skogar (Eintritt nicht inkludiert), der Wasserfall Seljalandsfoss und die Gletscherzungen des Myrdalsjökull. Am Fluss Thjorsa entlang führt der Weg zum Wikingerhof Stöng und von dort zu den Ausläufern des Vulkans Hekla. Über Skalholt erreichen Sie Südisland, wo Sie 2 Nächte verbringen. Nächtigung in Südisland.

  • 12. Tag: Der Goldene Kreis

    Der Goldene Kreis umfasst die wohl berühmtesten Sehenswürdigkeiten Islands: Den Wasserfall Gullfoss, der in mehreren Stufen hinabstürzt und das Heißquellental Haukadalur mit Geysir und seinem kleineren, aktiven Bruder Strokkur. Nächtigung im Südwesten der Insel.

  • 13. Tag: Der Thingvellir Nationalpark

    Im Nationalpark Thingvellir wurde im Jahre 930 das erste demokratische Parlament gewählt. Hier ist sichtbar, wie die eurasische und die amerikanische Kontinentalplatte auseinanderdriften. Am Mittag erreichen Sie wieder Reykjavik, wo Sie zwei Nächte verbringen.

  • 14. Tag: Reykjavik

    Entdecken Sie Reykjavik oder nehmen Sie an einem fakultativen Ausflug teil. Nächtigung in Reykjavik.

  • 15. Tag: Abreise

    Nach dem Frühstück im Hotel erfolgt der Check-out. Fahrt zum Flughafen Keflavík und Rückgabe des Mietwagens.

  • 16. Tag: Halbinsel Snaefellsnes

    Der Höhepunkt der Halbinsel Snaefellsnes ist der Gletschervulkan Snaefellsjökull. Viele charmante Fischerorte säumen die Küste der Halbinsel. Eine Bootsfahrt in die Schärenwelt des Breidafjordes ab Stykkisholmur ist zu empfehlen (Fahrt nicht inkludiert). Nächtigung in Westisland.

Inkludierte Leistungen:

  • 14 Tage Mietwagen (14 x 24 Stunden) der entsprechenden  Kategorie inkl. unbegrenzte km, CDW-Versicherung, 24%  isländische Mehrwertsteuer
  • Flughafenannahmegebühr
  • Navigationsgerät im Mietwagen
  • 14x Unterbringung in landestypischen Unterkünften
  • Zimmer mit Bad od. DU/WC
  • 14x Frühstück
  • Island-Atlas und Straßenkarte

Mietwagenbestimmungen:
Kreditkarte (Visa, Mastercard, Diners Club) auf den Namen des Hauptmieters erforderlich. Mindestalter 20 Jahre und mind. 1 Jahr Führerscheinbesitz.

Die inkludierte CDW-Versicherung (Selbstbehalt Kat. B und D: ca. EUR 1.700,– / andere Kategorien: ca. EUR 3.000,– (Stand Mai 2023)) deckt alle Schäden mit Ausnahme von Schäden an Unterboden, Batterien, Reifen sowie Schäden die durch Flussdurchquerungen, Tiere oder Sandsturm verursacht werden.

Dieser Selbstbehalt kann vor Ort mit einer PREMIUM Schutz Zusatzversicherung von Europcar (SADW) komplett ausgeschlossen werden. Diese kostet ca. EUR 30,– (Kat. B) bzw. ca. EUR 44,- (Kat. D, FG und H) pro Miettag und deckt zusätzlich auch Schäden ab, die durch Sand- oder Aschestürme entstehen. Es gibt im Schadensfall keinen Selbstbehalt.

Zusätzlicher Fahrer ca. EUR 36

Zielflughafen für die An-/Abreise:

    Termine

    Keine Termine gefunden.
    In Kürze finden Sie hier die Termine für die kommende Saison.
    • {{date.from}} - {{date.to}} | {{date.message}} Auf Anfrage
    Preis ab 2.365 € p.P im DZ
    4.498 € im EZ

      ab 2.365 € p.P im DZ