Information & Buchung 01 / 50 50 22 20

Einmalige Reise zu den Nordlichtern

Wenn das Farbspiel hoch im Norden den Himmel erleuchtet, vermissen selbst die Sterne ihre unablässige Aufmerksamkeit.
10.07.2018

Polarlichter? Nordlichter? Was ist richtig? „Polarlichter“ ist der Überbegriff für die sogenannten Nord- und Südlichter, je nach dem auf welcher Halbkugel man sich befindet erklärt sich die Namensgebung von ganz allein.

Wie entstehen denn Polarlichter genau?

Die faszinierenden Farbschleier entstehen durch einen Vorgang zwischen der Sonne und der Magnetosphäre (Magnetfeld) der Erde. Die Sonne entsendet Winde, welche energiegeladene Teilchen, Protonen, Elektronen und auch Helium enthalten, aus. Teile des Sonnenwindes werden von der Magnetosphäre aufgefangen und zu den Polen abgelenkt – beim Zusammenstoß mit den Sauerstoffteilchen beginnen diese zu leuchten und die magischen Farben breiten sich über den Nachthimmel aus. 

Reisetipps für Profis

  • Jänner, Februar, März sowie September und Oktober – diese Monate eignen sich besonders, wenn Sie bereits überlegen eine Reise zu den Polarlichtern zu unternehmen

  • Wenn möglich, planen Sie etwas mehr Zeit ein für eine solche Reise (die Wahrscheinlichkeit Polarlichter zu sehen ist dann größer)

  • Meiden Sie hell erleuchtete Plätze - die Nordlichter sind am besten bei Dunkelheit und bei einem klaren, wolkenlosen Himmel zu beobachten

  • Norwegen & Island sind die Top-Destinationen auf der Nordhalbkugel um dieses Phänomen hautnah mitzuerleben. Aber auch in Schottland oder auch Norddeutschland kann man die Nordlichter an so manchen Abenden zu Gesicht bekommen. 

Auf Nummer sicher in Norwegen

Falls Sie doch noch Bedenken haben dieses traumhafte Spektakel zu verpassen, laden Sie sich die App Norway Lights Forecast (für Windows, Android & IOS) auf www.Visitnorway.de für weitere Informationen kostenlos herunter. Hier können Sie eine 3-Tages Vorschau aufrufen und sofort herausfinden wo und wann die Nordlichter in Norwegen zu sehen sind und vieles mehr…

 

Ähnliche Beiträge . . .

Die Blumeninsel Madeira

Die portugiesische Insel erleben

Die Kanalinseln – Einer der letzten Urlaubsgeheimtipps

Sie denken, dass Sie schon jeden Winkel der Britischen Inseln erkundet haben?

Deutschland – Urlaub bei den Nachbarn

Eine Reise ins vertraute Deutschland