Information & Buchung 01 / 50 50 22 20

5 Dinge, die man im Weihnachtsmanndorf Rovaniemi machen kann

Die Highlights aus der Hauptstadt Lapplands
07.04.2019

Das Weihnachtsmanndorf in Rovaniemi bietet zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten und begeistert jährlich zahlreiche Besucher! Wir haben die 5 aufregendsten Highlights aus dem Weihnachtsmanndorf in Rovaniemi für Sie zusammengestellt.

1. Verschicken Sie eine Weihnachtskarte von der Poststelle des Weihnachtsmannes

Im Weihnachtsmanndorf angekommen, sollten Sie dies Ihren Freunden und Verwandten mitteilen! Sie können Ihren Liebsten eine Weihnachtskarte aus dem Weihnachtsmanndorf zuschicken lassen, denn die fröhlichen Weihnachtselfen verschicken Ihre Karte kurz vor Weihnachten! Egal ob Sie die Karte im Sommer oder kurz vor Weihnachten verfassen, die Elfen werden diese an Ihre Familie und Freunde verschicken.

2. Begrüßen Sie die Huskys & Rentiere

Im nördlichen Polarkreis Husky Park (Arctic Circle Husky Park) können Sie im Winter eine Huskyschlittenfahrt unternehmen und im Sommer die Huskys im Park besuchen. Rentiere finden Sie im Weihnachtsmann Rentierpark (Santa Claus Reindeer), wo Sie unterschiedliche Ausflüge mit einem Rentierschlitten unternehmen können. Außerdem können Sie Ihren eigenen Rentier-Führerschein machen! Im Sommer können die famosen Tiere gefüttert und gestreichelt werden!

3. Besuchen Sie den Park des Weihnachtsmannes

Weihnachten ist da und zwar das gesamte Jahr über! Lassen Sie sich von den Elfen in ihrer magischen Welt verzaubern, verkosten Sie weihnachtliche Lebkuchen in Mrs. Gingerbread’s Kitchen (Mrs. Lebkuchens Küche), bestaunen Sie die Ice Princess Gallery und machen Sie einen unvergesslichen Ausflug in der magischen Weihnachtsbahn! Der Weihnachtsmannpark ist das gesamte Jahr über für zahlreiche Besucher geöffnet.

Ein weiteres Highlight: besuchen Sie den Weihnachtsmann persönlich! Im Weihnachtsmanndorf kann man den Weihnachtsmann persönlich treffen und ihm seine Wunschliste mitteilen! Lernen auch Sie Santa Claus persönlich kennen und machen Sie ein Erinnerungsfoto mit ihm - Ihre Familie und Freunde werden begeistert sein! 

4. Verschenken Sie Erinnerungen…

Das Weihnachtsmanndorf bietet duzende Einkaufsmöglichkeiten von zahlreichen lokalen Kunsthandwerkern bis hin zu den berühmtesten finnischen Designmarken. Ist Ihre Tasche schon voll und es passt nichts mehr in Ihren Koffer?
Beachten Sie, dass die Elfen aus dem Weihnachtsmanndorf nicht nur Weihnachtskarten verschicken. Die Elfen packen gerne Ihre Geschenke ein und versenden auch diese vor Weihnachten, sodass Sie an Heiligabend all Ihre Einkäufe bei sich zu Hause haben!

5. Überqueren Sie die magische Linie des nördlichen Polarkreises

Gegenüber von dem Weihnachtsmanndorf in Rovaniemi liegt, wenn man der Hauptstraße folgt, die geographische Linie des nördlichen Polarkreises. Machen Sie ein Bild und zeigen Sie Ihrer Familie und Freunden, wie weit nördlich Sie waren. Besuchen Sie auch das berühmte Arktikum Museum, welches wie ein Finger in Richtung Norden zeigt, und bekommen Sie einen tieferen Einblick in die Polargebiete.

Ähnliche Beiträge . . .

Die Insel des ewigen Frühlings

Madeira – die portugiesische Insel stellt sich vor

Ein Hotel aus Eis und Schnee

Seit 17 Jahren wird das berühmte Eishotel in Ylläs, Finnland, zur Gänze aus Eis und Schnee erbaut und kann von Finnland-Besuchern im Winter betrachtet werden.

Malta – das Juwel im Mittelmeer

Der kleine Inselstaat im Mittelmeer

Inselwelt im Golf von Neapel

Die malerischen Inseln Kampaniens

Die Blumeninsel Madeira

Die portugiesische Insel erleben