Skip to main content
Information & Buchung 01 / 50 50 22 20

Mitternachtssonne in Norwegen

Per Direktflug zur Mitternachtssonne nach Norwegen
06.02.2019

Tage, die niemals enden... genauso kann man jenes Phänomen beschreiben, welches in den Sommermonaten besonders in Nordnorwegen gut zu beobachten ist: Die Mitternachtssonne. Wenn die Sonne bis zu 24 Stunden am Tag nicht untergeht, bleibt natürlich besonders viel Zeit für Entdeckungen. Während man in den tristen und dunklen Wintermonaten nur darauf wartet, dass sich die Sonne mal wieder länger zeigt, scheint diese an ungefähr 76 Tagen im Jahr in Nordnorwegen besonders lange und taucht dabei die Landschaft in ein ganz außergewöhnliches Licht. An jenen Tagen, an denen die Sonne nicht untergeht, ist es sogar noch bis spät in der Nacht taghell. 

Ursache dieses außergewöhnlichen Phänomens ist die geneigte Erdachse, die in den Sommermonaten Richtung Sonne gewandert ist. Zu dieser Zeit erreicht die Sonne ihren tiefsten Stand knapp über den Horizont, bevor sie anschließend wieder emport steigt. 

Je weiter man in den Norden reist, desto länger lässt sich die Landschaft Norwegens im Licht der Mitternachtssonne genießen. Die ideale Reisezeit, um die Mitternachtssonne auch einmal hautnah zu erleben, ist übrigens zwischen Mai und Juli. Wir haben die - unserer Erfahrung nach - schönsten Plätze und Tipps herausgesucht um die Mitternachtssonne zu beobachten: 

Nordkap

Das Nordkap, welches so weit im Norden Norwegens liegt, so dass sich zwischen Festland und dem Nordpol nur mehr äußert wenig Landmasse befindet, ist einer der vielen Orte, wo es sich besonders lohnt, die Mitternachtssonne zu beobachten. Das Felsplateau, welches auf rund 300 Metern Höhe ragt, bietet einen traumhaften Ausblick wo der Atlantischer und der Arktischer Ozean aufeinandertreffen.

Die Inselwelt der Lofoten & Vesteralen

Die Inselgruppen der Lofoten und Vesteralen ist ein weiteres ganz besonderes Highlight, welches Norwegen zu bieten hat. Stellen Sie sich beeindruckende Berwelten vor, die aus dem klaren Wasser ragen, gepaart mit einer unberührten Natur und malerischen Sandstränden, an deren Ufern rote Fischerhütten liegen und frischer Dorsch an Holzgestellen zu Trockenfisch wird. Genießen Sie das Panorama, welches durch die Mitternachtssonne in mystisches Licht getaucht wird.

Auf Walsafari

Andenes, der Hauptort der Vesteralen-Insel Andoya, gilt als einer der besten Orte, um Wale in ihrem natürlichen Lebensraum zu entdecken. Jedes Jahr im Sommer suchen Pottwale, aber auch Grindwale, Buckelwale und Delfine an der norwegiscchen Küste nach Nahrung - und lassen sich von Expeditionsschiffen aus besonders gut beobachten.

Wanderparadies Norwegen

Als Wanderregion empfehlen wir die Inselgruppe der Lofoten - vor allem wenn die Bergwelt dank der Mitternachtssonne in ein ganz eigenes Licht getaucht wird. Die Trails in Nordnorwegen sind sicherlich nicht ganz unanspruchsvoll, belohnt werden Wanderer aber mit einem traumhaften Panorama auf Inseln, Fjorde und Bergkappen. 

 

Ähnliche Beiträge . . .

Die Trulli von Alberobello

Alberobello - die Stadt der weiß getünchten Steinhäuser

Unterwegs mit dem Mietwagen in Island

Zwischen heißen Quellen und Nordlichtern

Unterwegs in Galway

Ein Liebeslied an die west-irische Stadt Galway

Kulinarisches Island?!

5 wirklich ausgefallene isländische Spezialitäten

Das historische Sizilien

Die malerischen Sehenswürdigkeiten Siziliens